Mittwoch, 5. August 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Kontakt

Stadtbücherei Backnang

Im Biegel 13
71522 Backnang

07191 894-498
stadtbuecherei@backnang.de

Öffnungszeiten:


Dienstag 14 - 18 Uhr
Mittwoch 09 - 18 Uhr
Donnerstag 14 - 20 Uhr
Freitag 09 - 16 Uhr
Samstag 09 - 12 Uhr



Datenschutz

minimieren
Neu Neu Neu

 

 

minimieren
Ihre Mediensuche
5981 von 6307
E-Medium
Nur weil ich Hypochonder bin, heißt das ja nicht, dass ich nichts habe
Eine Anamnese
Verfasser: Wenderoth, Andreas
Jahr: 2017
eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
StandorteStatusFristVorbestellungen
Standorte: Status: Zum Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
*** Bekenntnisse eines Hypochonders*** "Ich leide sehr viel an Krankheiten, die ich nicht habe. Und bin damit nicht allein. Friedrich der Große, Charlie Chaplin, Woody Allen - vor allem meine Geschlechtsgenossen sind betroffen. Und es sind meist die Frauen, die unsere hypochondrischen Züge erdulden müssen. Dieses Buch widmet sich den weitverbreiteten Ängsten vorm Kranksein in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und lotet ein Phänomen aus, das in seiner Auswirkung auf die Partnerschaft - insbesondere seine Fähigkeit, sie schnell und zielsicher an ihre Grenzen zu führen - bislang weitgehend unterschätzt wurde." Ein sanftironischer Leitfaden für Frauen mit einem hochsensiblen Partner.
Details
Verfasser: Wenderoth, Andreas
Jahr: 2017
Verlag: FISCHER E-Books
ISBN: 9783104901565
Beschreibung: 272 S.
Mediengruppe: eBook