Mittwoch, 27. Januar 2021
minimieren
Aktuelles

Die Stadtbibliothek Ditzingen und ihre Stadtteilbibliotheken bleiben aufgrund des Coronavirus-Infektionsschutzes bis Sonntag, 14. Februar 2021 geschlossen.
Seit 18. Januar 2021 steht Ihnen in Ditzingen, Heimerdingen und Hirschlanden ein Bestell- und Abholservice zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
10 von 166
E-Medium
Malka Mai
Roman
Verfasser: Pressler, Mirjam
Jahr: 2004
Verlag: Beltz & Gelberg
Digitales Medium
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: OnlineBibliothek LB Standorte: Status: Download Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
1943: Die jüdische Ärztin Hanna Mai lebt mit ihren Töchtern Minna und Malka an der polnisch-ungarischen Grenze. Als die Deutschen auch hier mit den Deportationen beginnen, müssen die drei überstürzt fliehen. Sie wollen zu Fuß über die Karpaten, doch Malka wird krank und kann nicht mehr weiter. Schweren Herzens entschließt Hanna sich, das Kind bei Bauern zurückzulassen, die ihr versprechen, das Mädchen nachzubringen, sobald es sich erholt hat. Aber es kommt alles anders: Malka wird entdeckt und in ein Getto verfrachtet. Dort entwickelt die Kleine ungeahnte Kräfte, die sie Hunger, Kälte, Krankheit und Einsamkeit überstehen lassen, bis ihre Mutter schließlich unter großen Gefahren zurückkehrt, um sie zu retten.
Details
Verfasser: Pressler, Mirjam
Jahr: 2004
Verlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-74183-7
Beschreibung: 202 S.
Schlagwörter: Budapest, Deportation, Flucht, Ghetto, Juden, Jugendbuch, Jüdin, Mutter, Mädchen, Polen, Suche, Tochter
Sprache: ger
Mediengruppe: Digitales Medium
Willkommen    |    Benutzerkonto    |    Onleihe LB    |    PressReader    |    Newsletter    |    Impressum
Copyright [Year] by OCLC GmbH