Dienstag, 22. September 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
4 von 430
Metamorphosen
Verfasser: Ovid
Verfasserangabe: Ovid . Aus d. Latein. v. Johann Heinrich Voß
Jahr: 2008
Verlag: Köln, Anaconda
Roman
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Ditzingen Standorte: Roman Klassiker / Ovid / Roman Klassiker Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die »Metamorphosen« sind das Opus Magnum Ovids und gelten neben der »Aeneis« Vergils als das bedeutendste literarische Werk der römischen Antike. Die rund 250 Verwandlungssagen, die Ovid in seinem epischen Gedicht verarbeitet hat, sind von berauschender stofflicher Vielfalt und reichen bis zu den Mythen der Urzeit zurück.
Details
Verfasser: Ovid
Verfasserangabe: Ovid . Aus d. Latein. v. Johann Heinrich Voß
Jahr: 2008
Verlag: Köln, Anaconda
Systematik: Roman
Interessenkreis: Klassiker
ISBN: 978-3-938484-07-4
Beschreibung: 320 S.
Schlagwörter: Antike, Dichtung, Klassiker, Literatur, Römische Literatur, Römisches Reich
Beteiligte Personen: Voß, Johann Heinrich [Übers.]
Mediengruppe: Roman
Willkommen    |    Benutzerkonto    |    Onleihe LB    |    PressReader    |    Newsletter    |    Impressum
Copyright [Year] by OCLC GmbH