X
  GO
Ihre Mediensuche
Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie
Folgen der NS-Zeit und des zweiten Weltkriegs erkennen und bearbeiten ; eine Annäherung
Verfasser: Reddemann, Luise
Verfasserangabe: Luise Reddemann
Jahr: 2018
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Sachbuch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
AusleihstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Ausleihstelle: Eningen unter Achalm Standorte: Emp 8 Redd Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 10.09.2019
Inhalt
Krieg hört nicht auf, wenn die Waffen schweigen. Krieg beschädigt nachhaltig die Beziehungsfähigkeit und damit auch die Beziehungen in Familien. Wer als Therapeut über NS-Zeit, Krieg, Vertreibung als Themen der eigenen Familienvergangenheit Bescheid weiß, kann seinen Patienten besser helfen. Luise Reddemanns fundiertes Buch macht Mut, diesen Weg zu gehen."
Sabine Bode
Details
Verfasser: Reddemann, Luise
Verfasserangabe: Luise Reddemann
Jahr: 2018
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Systematik: Emp 8, Mbq 13
ISBN: 978-3-608-89222-2
2. ISBN: 3-608-89222-2
Beschreibung: 5. Aufl.
Schlagwörter: Nachkriegsgeneration
Mediengruppe: Sachbuch