Cover von Staatsfeind Wikileaks wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Staatsfeind Wikileaks

wie eine Gruppe von Netzaktivisten die mächtigsten Nationen der Welt herausfordert
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rosenbach, Marcel; Stark, Holger
Jahr: 2011
Mediengruppe: eMedien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

MediengruppeStandorteStatusFristVorbestellungenSignaturfarbe
Mediengruppe: eMedien Standorte: Status: zum Download Frist: Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Wie eine Gruppe von Netzaktivisten die mächtigsten Nationen der Welt herausfordert. Die amerikanische Regierung hat WikiLeaks zum Staatsfeind erklärt. Seit den spektakulären Enthüllungen geheimer Dokumente aus US-Botschaften sowie über die Kriege in Afghanistan und Irak gelten die Organisation und ihr umstrittener Gründer Julian Assange als Bedrohung für die Sicherheit der USA. Doch wie konnte eine Handvoll Netzaktivisten, die sich Ende 2006 zusammenschloss, der Supermacht USA das Fürchten lehren? Marcel Rosenbach und Holger Stark geben exklusive Einblicke in die Arbeit von WikiLeaks und zeigen, warum Staatsgeheimnisse heute nicht mehr sicher sind.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rosenbach, Marcel; Stark, Holger
Jahr: 2011
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 987-3-86231-085-2
Beschreibung: 433 Min.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hoffmann, Markus; Bruder, Frank
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eMedien