Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Montag, 25. September 2017
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Ihre Mediensuche
Ritter! Tod! Teufel!
Franz von Sickingen und die Reformation
Medienkennzeichen: Weltgeschichte
Jahr: 2015
Verlag: München, Schnell & Steiner
Mediengruppe: Sachliteratur
verfügbarverfügbar
Exemplare
MediengruppeStandorteStatusFristVorbestellungenSignaturfarbe
Mediengruppe: Sachliteratur Standorte: Mittelalter / Weltgeschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Inhalt Franz von Sickingen (1481-1523) ist eine der schillerndsten Gestalten an der Schwelle zur Neuzeit. Er führte Fehden in bisher unbekannten Ausmaß und betrat damit die Bühne der großen Politik. Er förderte die Humanisten und die neuen religiösen Ideen: Sickingens Ebernburg wurde so zu einem frühen Zentrum der Reformation. Am Ende wurde Sickingen Opfer seiner verwegenen Pläne. (Ausstellungskatalog)
Details
Medienkennzeichen: Weltgeschichte
Jahr: 2015
Verlag: München, Schnell & Steiner
Systematik: Mittelalter
Interessenkreis: Weltgeschichte
ISBN: 978-3-7954-2953-9
2. ISBN: 3-7954-2953-6
Beschreibung: 295 S., Ill.
Mediengruppe: Sachliteratur
Willkommen    |    Antolin    |    Neue Medien    |    Konto
Copyright [Year] by OCLC GmbH