Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
Nachtschwarz bis Blütenweiß
Rosen, Rilke und der Krieg : Roman
Verfasser: Wieland, Yngra
Verfasserangabe: Yngra Wieland
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg, Acabus
Romane
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandort 3Standort 2StandortSignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Radolfzell Standort 3: DG Romane Standort 2: Romane A-Z Erw. Standort: Wiel Signaturfarbe:
 
Status: Entliehen Frist: 25.06.2019 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein verhängnisvolles Versprechen bestimmt das Schicksal einer jungen Künstlerin
 
Deutschland, 1939: Ida besucht ein Pensionat für höhere Töchter am Bodensee. Ihre Leidenschaft gilt der Malerei, sie träumt von einer Zukunft als gefeierte Künstlerin. Doch als ihre Schwester Alice im Kindbett stirbt, verspricht Ida, sich um ihr Kind und ihren Mann zu kümmern.
Inmitten der aufgeladenen Vorkriegsstimmung versucht Ida verzweifelt, den Tod ihrer Schwester und die Erwartungen ihrer Eltern zu verdrängen. Zutiefst erschüttert sieht sie ihre Zukunftspläne zerstört. Da trifft sie Viktor wieder, der schon seit frühester Jugend in sie verliebt ist, und sie stürzt sich Hals über Kopf in einen Flirt. Wenig später bricht der Krieg aus …
Details
Verfasser: Wieland, Yngra
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg, Acabus
Systematik: Romane
Interessenkreis: Familie
ISBN: 9783862825837
Beschreibung: 1. Auflage, 357 Seiten
Mediengruppe: Romane

Hier geht's zur erweiterten Suche