Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
Ort der Zuflucht
Roman
Verfasser: Gercke, Stefanie
Verfasserangabe: Stefanie Gercke
Jahr: 2019
Verlag: München, Heyne
Romane
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandort 3Standort 2StandortSignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Radolfzell Standort 3: DG Romane Standort 2: Andere Länder Romane Standort: Gerc Signaturfarbe:
 
Status: Entliehen Frist: 21.12.2019 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Deutsche Nina wächst in Südafrika auf. Mit knapp zwanzig wird sie von einem Mann überfallen. Sie verlässt Afrika und geht nach Deutschland. Das traumatische Erlebnis ist durch eine Teilamnesie aus dem Bewusstsein verbannt. Eine Tragödie zwingt sie vierzehn Jahre später zur Rückkehr. Ihr geliebter Vater braucht dringend eine Niere, und sie scheidet als Spenderin aus. Aber er offenbart ihr ein Geheimnis: Er hatte einst in Südafrika eine Affäre, aus der ein weiteres Kind entsprungen ist. Nina überwindet ihre Angst und macht sich auf die Suche. Stück für Stück kehrt ihre Erinnerung an den Schrecken von damals zurück. Viel zu spät erkennt sie, in welcher Gefahr sie schwebt.
Details
Verfasser: Gercke, Stefanie
Jahr: 2019
Verlag: München, Heyne
Systematik: Romane
Interessenkreis: Andere Länder
ISBN: 978-3-453-26943-9
Beschreibung: 526 Seiten
Mediengruppe: Romane

Hier geht's zur erweiterten Suche