Dienstag, 21. Januar 2020
   
minimieren
Ihre Mediensuche
137 von 174
Sie bauten die ersten Tempel
das rätselhafte Heiligtum der Steinzeitjäger ; die archäologische Entdeckung am Göbekli Tepe
0 Bewertungen
Verfasser: Schmidt, Klaus
Jahr: 2006
Verlag: München, Beck
Buch/Sachbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Kirchheim/Teck Standorte: Ef SCHM Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Am Göbekli Tepe, tief in der Türkei, hat der Archäologe Klaus Schmidt einen Ursprungsort der menschlichen Zivilisation entdeckt - die mit 12000 Jahren älteste Tempelanlage der Welt. Es ist ein gewaltiger Heiligtumsbezirk, den es eigentlich gar nicht geben dürfte: Er wurde offenbar von den Angehörigen einer Jägerkultur errichtet. Bislang ging man stets davon aus, daß nur eine seßhafte Bevölkerung etwas Vergleichbares hätte schaffen können. Klaus Schmidt schildert in seinem reichbebilderten Buch die Entdeckung der ältesten Tempel der Menschheit und versucht, die Geschichte ihrer Schöpfer zu rekonstruieren.
Schon lange hatte man vermutet, daß sich der Übergang von der Kultur der Jäger und Sammler zur sesshaft ackerbäuerlichen Kultur im Gebiet des Fruchtbaren Halbmonds vollzogen habe. Nun hat der Archäologe Klaus Schmidt in dieser Region - am Göbekli Tepe im Südosten der Türkei - tatsächlich einen Kultort der Steinzeitjäger entdeckt, der diese Theorie eindrucksvoll bestätigt. Doch das Alter der Heiligtumsanlage, seine schiere Größe, die Monumentalität der zahlreichen Bildwerke und der Entwicklungsgrad der Steinmetzkunst übertreffen alles, was man hat erwarten können. Was dort vor 12000 Jahren entstanden ist, zeugt von einem ungeheuren, offenbar religiös motivierten Gestaltungswillen. Nur eine große Zahl von Menschen, die über einen langen Zeitraum auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiteten, die sich arbeitsteilig organisierten und die neuartige Versorgungsstrategien entwickelten, war dazu in der Lage, dieses Kultzentrum zu schaffen. Der Göbekli Tepe ist eine Schnittstelle zwischen Jägerkultur und ackerbäuerlicher Kultur - ein missing link der Menschheitsgeschichte.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Schmidt, Klaus
Jahr: 2006
Verlag: München, Beck
Systematik: Ef
ISBN: 3-406-53500-3
Beschreibung: 1. Aufl., 282 S. : überw. Ill. (überw. farb.), graph. Darst.
Schlagwörter: Archäologie, Göbekli Tepe, Steinzeit, Ausgrabung
Mediengruppe: Buch/Sachbuch
minimieren
Die neue App der Schulbibliotheken
Ab sofort steht Ihnen die App "Schulbibliotheken Landkreis Esslingen" für Android im Google Playstore und für iOS im Apple App Store kostenlos zum Download zur Verfügung! Nutzen Sie unsere App für den Zugriff auf Ihr Bibliothekskonto und zum Verlängern Ihrer Medien.
 
App StoreAPP Schulbibliotheken Esslingen       Google Play  
 
minimieren
Suchtipps

Platzhalter verwenden

Um eine beliebige Anzahl an Wörtern in einer Suchanfrage zu ersetzen, können Sie Platzhalter (auch Trunkierung/ Wildcard genannt) verwenden.

Setzen Sie dieses Stern-Symbol  * stellvertretend für den fehlende Wortteile ein.

  • Wortmitte z.B. Me*er --> bringt Meier, Meyer, Mercier ...
  • Wortbeginn und/oder Wortendung z.B. *bank* --> bringt datenbank, bankentricks, bakkontrolling, bakkauffrau ...

 

Sortier- und Filtermöglichkeiten oder Suchvorschläge (bei zuvielen, aber wenig passenden Treffern)

  • Sortierfunktion (oben über Trefferliste): Sortierung nach Relevanz, Titel, Verfasser, Jahr - voreingestellt Relevanz
  • Filtermöglichkeiten (links): z.B. Erscheinungsjahr, Sprachen...
  • Suchvorschläge: "Meinten Sie..." - oder nutzen Sie eigene alternative Begriffe/ Synonyme
  • Modifizieren Sie Ihre Suchanfrage durch Spezifieren der Suchkategorien der Erweiterten Suche
Willkommen    |    Mediensuche    |    Mein Konto    |    Service    |    Info    |    Bibliotheken    |    Impressum / Datenschutz
Copyright [Year] by OCLC GmbH