Dienstag, 31. März 2020
   
minimieren
Ihre Mediensuche
10 von 26
Die Schraube zwischen Macht und Pracht
das Gewinde in der Antike
0 Bewertungen
Jahr: 1995
Verlag: Sigmaringen, Thorbecke
Buch/Sachbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Kirchheim/Teck Standorte: Wfk 4 SCHRA Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Am Stammsitz der Würth-Gruppe wurde 1992 ein Firmenmuseum eingerichtet, das sich nicht nur mit der Geschichte des Unternehmens befasst, sondern die Verbindungstechnik "Schrauben und Gewinde" in den Mittelpunkt stellt. In Europa wurde die Schraube, deren Prinzip bereits der Antike bekannt war, seit dem 15. Jahrhundert als mechanische Verbindung wieder entdeckt und genutzt. Tafeltexte und Exponate erklären die Herkunft der Schraube, die Bedeutung von Normung und Qualitätskontrolle und zeigen an unterschiedlichsten Alltagsgegenständen die Bedeutung des Gewindeverschlusses bis in die Gegenwart auf. Werkzeuge und Maschinen aus alter und neuer Zeit zeigen, wie sich die Herstellung der Schraube von der aufwändigen Handarbeit bis zur industriellen Massenfertigung veränderte.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Jahr: 1995
Verlag: Sigmaringen, Thorbecke
Systematik: Wfk 4
ISBN: 3-7995-3628-0
Beschreibung: 212 S: 161 Ill., Kt.
Schlagwörter: Gewinde, Schrauben, Technikgeschichte, Würth <Künzelsau>
Mediengruppe: Buch/Sachbuch
minimieren
Die neue App der Schulbibliotheken
Ab sofort steht Ihnen die App "Schulbibliotheken Landkreis Esslingen" für Android im Google Playstore und für iOS im Apple App Store kostenlos zum Download zur Verfügung! Nutzen Sie unsere App für den Zugriff auf Ihr Bibliothekskonto und zum Verlängern Ihrer Medien.
 
App StoreAPP Schulbibliotheken Esslingen       Google Play  
 
minimieren
Suchtipps

Platzhalter verwenden

Um eine beliebige Anzahl an Wörtern in einer Suchanfrage zu ersetzen, können Sie Platzhalter (auch Trunkierung/ Wildcard genannt) verwenden.

Setzen Sie dieses Stern-Symbol  * stellvertretend für den fehlende Wortteile ein.

  • Wortmitte z.B. Me*er --> bringt Meier, Meyer, Mercier ...
  • Wortbeginn und/oder Wortendung z.B. *bank* --> bringt datenbank, bankentricks, bakkontrolling, bakkauffrau ...

 

Sortier- und Filtermöglichkeiten oder Suchvorschläge (bei zuvielen, aber wenig passenden Treffern)

  • Sortierfunktion (oben über Trefferliste): Sortierung nach Relevanz, Titel, Verfasser, Jahr - voreingestellt Relevanz
  • Filtermöglichkeiten (links): z.B. Erscheinungsjahr, Sprachen...
  • Suchvorschläge: "Meinten Sie..." - oder nutzen Sie eigene alternative Begriffe/ Synonyme
  • Modifizieren Sie Ihre Suchanfrage durch Spezifieren der Suchkategorien der Erweiterten Suche
Willkommen    |    Mediensuche    |    Mein Konto    |    Service    |    Info    |    Bibliotheken    |    Impressum / Datenschutz
Copyright [Year] by OCLC GmbH