X
  GO

 

Geben Sie einzelne Begriffe, einen Namen oder Ähnliches ein.
Sie können Namen und Begriffe mit * (Sternchen) abkürzen.

Wenn Sie nach weiteren Kriterien suchen möchten, nutzen Sie bitte die erweiterte Suche.

 

 

Ihre Mediensuche
32 von 2175
Schneeweißchen und Rosenrot. Kinder-DVD
Jahr: 2012
Verlag: o. O., Telepool
DVD - Kinder
verfügbarverfügbar
Exemplare
Standort 2SignaturStatusFristVorbestellungenBarcode
Standort 2: DVDKinder Signatur: 2 Schne Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 21374652
Inhalt
Der Dreißigjährige Krieg neigt sich dem Ende zu und überall im Land herrscht eine Hungersnot. Die Schwestern Schneeweißchen und Rosenrot helfen ihrer Mutter das selbst hergestellte Rosenöl auf dem Markt zu verkaufen, was nicht einfach ist. Der Zufall will es, dass Prinz Jakob mit seinem Vater den Markt besucht. Der König will den Kronschatz verkaufen, um für sein hungerndes Volk Korn zu erwerben. Als der Prinz Schneeweißchen sieht, verliebt er sich sofort in das schöne Mädchen. Aber auch ein bösartiger Zwerg besucht den Markt und täuscht durch sein Gewand vor, dass er ein reicher Kaufmann sei. Durchtrieben wie er ist, gelingt es ihm, sich des Kronschatzes zu bemächtigen. Prinz Jakob, der ihn misstrauisch beobachtet hat, verfolgt ihn auf seinem Pferd. Es gelingt ihm, den Zwerg zu stellen. Der jedoch hat magische Kräfte und verwandelt den Prinzen in einen Bären. Der böse Zwerg hat von der Zwergenversammlung einen weiteren Auftrag erhalten. Er soll eine bestimmte Höhle im Wald für sie bewohnbar machen. Nun ist es aber so, dass sich vor dieser Höhle die Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot und ihrer Mutter befindet. Der Vater der Mädchen hatte bei ihrer Geburt zwei verzauberte Rosenbüsche ans Tor zum Eingang pflanzen lassen, einen roten und einen weißen. Diese Rosenbüsche schirmen die Hütte ab und machen ein Eindringen nahezu unmöglich. Einzig Menschen mit einem guten Herzen dürfen eintreten.
Details
Jahr: 2012
Verlag: o. O., Telepool
Systematik: 2
Beschreibung: 1 DVD : ca. 60 Min. (farb.)
Fußnote: Deutschland 2012. Regie: Sebastian Grobler. Drehb.: Mario Giordano. Musik: Ingo Ludwig Frenzel. Darst.: Sonja Gerhardt ; Liv Lisa Fries ; Jule Ronstedt.. .
Mediengruppe: DVD - Kinder

Impressum