Cover von Die Bibliothekarin von Auschwitz wird in neuem Tab geöffnet

Die Bibliothekarin von Auschwitz

Roman nach winer wahren Geschichte
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Iturbe, Antonio
Jahr: 2020
Verlag: München, Pendo
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

BibliothekMediengruppeSignaturFristSignaturfarbeVorbestellungen
Bibliothek: Sankt Georgen Mediengruppe: Schöne Literatur Signatur: Roman Itur Frist: 25.02.2021 Signaturfarbe:
 
Vorbestellungen: 0

Inhalt

Inmitten der unermesslischen Gräuel des KZ Auschwitz-Birkenau hat der Blockälteste Fredy Hirsch heimlich eine Schule aufgebaut. Ihr wertvollster Besitz sind acht alte Bücher. Fredy ernennt die 14-jährige Dita zur Bibliothekarin, sie soll die Bände künftig verstecken und kümmert sich mit äußerster Hingabe um die kleine Bibliothek. Denn die Bücher schenken Licht, wo nur noch Dunkelheit zu sein scheint und bieten Anker, wenn der Schmerz übermächtig zu werden droht.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Iturbe, Antonio
Jahr: 2020
Verlag: München, Pendo
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86612-470-7
2. ISBN: 3-86612-470-8
Beschreibung: 2. Aufl.
Schlagwörter: Holocaust, Nazionalsozialismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur