Cover von Mord in Paris: Drei Kriminalromane in einem eBook wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Mord in Paris: Drei Kriminalromane in einem eBook

'Mord in der Rue St. Lazare', 'Tod an der Bastille' und 'Todesträume am Montparnasse'
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser von Grote, Alexandra; Grote, Alexandra von
Jahr: 2020
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: eBook Signatur: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Stadt der Liebe hat tiefe Abgründe: Der fesselnde Krimi-Sammelband "Mord in Paris" von Alexandra von Grote jetzt als eBook bei dotbooks. Paris, eine Stadt wie ein Traum - und doch schläft das Verbrechen hier nie ... Kommissar LaBréa lässt sich in seine Heimatstadt versetzen, weil er hofft, hier endlich die Erinnerungen an den tragischen Tod seiner Frau verarbeiten zu können. Doch schon bald muss er nicht nur die Schattenwelt der Filmindustrie kennenlernen, sondern auch die mörderischen Seiten der französischen Metropole: Bei einem besonders spektakulären Fall deutet zunächst alles auf einen Rachemord hin - doch dann wird eine weitere grausam zugerichtete Leiche entdeckt, der eine Kassette mit Ravels "Bolero" auf die Brust gelegt wurde. Hat der Täter noch weitere Opfer im Blick? Für LaBréa beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ... Spannend, abgründig, faszinierend: "Detailverliebte Milieuschilderungen und stimmige Figuren sind die Zutaten eines Krimi-Menüs, das jedem Fan des Genres munden wird." Fränkische Nachrichten Jetzt als eBook kaufen und genießen: Der Krimi-Sammelband "Mord in Paris" von Alexandra von Grote versammelt die Bestseller "Mord in der Rue St. Lazare", "Tod an der Bastille" und "Todesträume am Montparnasse". Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. Alexandra von Grote ging in Paris zur Schule und machte dort das französische Abitur. Sie studierte in München und Wien Theaterwissenschaften und promovierte zum Dr.phil. Nach einer Tätigkeit als Fernsehspiel-Redakteurin im ZDF war sie Kulturreferentin in Berlin. Seit vielen Jahren ist sie als Filmregisseurin tätig. Sie schrieb zahlreiche Drehbücher, Gedichte, Erzählungen und Romane. Ihre Romanreihe mit dem Pariser Kommissar LaBréa wurde von der ARD/Degeto und teamWorx Filmproduktion verfilmt. Alexandra von Grote lebt in Berlin und Südfrankreich. Mehr Informationen über Alexandra von Grote finden Sie auf ihrer Website: http://www.alexandra-vongrote.de/ Bei dotbooks erschienen bereits der Roman "Die Nacht von Lavara", der Kriminalroman "Nichts ist für die Ewigkeit" sowie die Provence-Krimi-Reihe um Florence Labelle: "Die unbekannte Dritte" "Die Kälte des Herzens" "Das Fest der Taube" "Die Stille im 6. Stock" Zudem veröffentlichte Alexandra von Grote bei dotbooks die Krimi-Reihe um Kommissar LaBréa: "Mord in der Rue St. Lazare" "Tod an der Bastille" "Todesträume am Montparnasse" "Der letzte Walzer in Paris" "Der tote Junge aus der Seine" "Der lange Schatten" Die ersten drei Fälle von Kommissar LaBréa liegen auch als Sammelband unter dem Titel "Mord in Paris" vor.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser von Grote, Alexandra; Grote, Alexandra von
Jahr: 2020
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783966550475
Beschreibung: 1113 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook