Cover von Der liebe Gott heißt Ingeborg wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Der liebe Gott heißt Ingeborg

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulz, Ingeborg
Jahr: 2020
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: eBook Signatur: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Diese Erinnerungen sind eine Zeitreise durch 28 Jahre des Lebens in der DDR als auch über 40 Jahren in der Bundesrepublik. Mit vielen Anekdoten werden von Ingeborg unvergessliche Momente einer glücklichen Kindheit aufgezeigt. Einer dieser Anekdoten erklärt auch, wie es zu dem Spitznamen "Der liebe Gott" kam. Ebenso zeigt es Erinnerungen an den Ehemann, die Tochter, die Eltern und des Bruders auf. Des Weiteren wird die Ausreise aus der DDR beschrieben sowie der Neuanfang im "Westen". Es ist eine Lebens- und Zeitgeschichte, ohne in "Ostalgie" zu schwelgen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schulz, Ingeborg
Jahr: 2020
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783961459896
Beschreibung: 134 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook