Cover von Istanbul wird in neuem Tab geöffnet

Istanbul

Erinnerungen an eine Stadt
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Pamuk, Orhan
Verfasserangabe: Orhan Pamuk
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2006
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Bücher
verfügbar

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: Bücher Signatur: Pamu L 2006 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Literaturnobelpreisträger von 2006 beschreibt in seinem autobiografischen Buch die Geschichte seiner Familie und seiner Geburtsstadt Istanbul.
Leben und Werk des frischgebackenen türkischen Nobelpreisträgers Orhan Pamuk befinden sich in einer symbiotischen Beziehung zu seiner Heimatstadt Istanbul. So war es nur eine Frage der Zeit, dass Pamuk dieser faszinierenden Metropole zwischen Orient und Okzident nicht nur in Romanen wie "Das schwarze Buch" und "Rot ist mein Name" (beide nicht angezeigt) ein Denkmal setzen würde, sondern auch in einem Werk wie diesem, das Erinnerungen an die eigene Kindheit mit essayistischen Reflexionen über Istanbul vereint. Der 1952 geborene Autor wuchs in einem modernen Apartmenthaus auf, das der vielköpfigen Familie gehörte. Das gesellschaftliche Leben der Stadt war damals und ist immer noch geprägt von melancholischer Rückbesinnung auf die einstige Größe und dem Streben, der als überlegen empfundenen westlichen Kultur nachzueifern. Diese Diskrepanz erlebt der kleine Orhan bei seinen Erkundungszügen durch die weitläufige Stadt (viele Fotos illustrieren stimmungsvoll Szenen aus vergangenen Jahrzehnten). Pamuk ist ein vielschichtiges Stadtporträt gelungen, verbunden mit einer einfühlsamen Autobiografie. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Pamuk, Orhan
Verfasserangabe: Orhan Pamuk
Jahr: 2006
Verlag: München, Hanser
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik L 2006
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-446-20826-7
Beschreibung: 431 S. : zahlr. Ill.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Istanbul
Fußnote: Aus dem Türk. übers.
Mediengruppe: Bücher