Cover von High love wird in neuem Tab geöffnet

High love

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ottenschläger, Madlen
Verfasserangabe: Madlen Ottenschläger
Medienkennzeichen: Kinder und Jugend
Jahr: 2014
Verlag: Hamburg, Carlsen
Mediengruppe: Bücher
verfügbar

Exemplare

MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: Bücher Signatur: 14+ Otte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

 
Manja ist begeistert: Endlich hat sie Zugang zur Clique um die coole Kati. Sie, das behütete Mädchen mit den eher biederen Freundinnen, fühlt sich aufgewertet. Und es kommt noch besser: Über Kati lernt sie Moritz kennen, in den sie sich unsterblich verliebt. Moritz und die anderen konsumieren regelmäßig Cannabis und Manja schließt sich ihnen an, da sie unbedingt dazugehören will, erlebt aber bald die Schattenseiten: Kati hat einen schlimmen Horrortrip, der Manja sehr erschreckt, Moritz, der längst abhängig ist, pumpt sie ständig um Geld für den nächsten Trip an und ist nie wirklich nüchtern genug, um offen für ihre Liebe zu sein. Es kommt zu einem Autounfall, den der bekifft am Steuer sitzende Moritz verursacht und bei dem Manjas beste Freundin schwer verletzt wird ... Die eingängige und nachvollziehbare Erzählung kommt ohne pädagogischen Zeigefinger aus, spricht aber deutlich die Gefahren der sogenannten "weichen" Droge Cannabis an. Verzeichnis ausgewählter Links und Adressen im Anhang.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ottenschläger, Madlen
Verfasserangabe: Madlen Ottenschläger
Jahr: 2014
Verlag: Hamburg, Carlsen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 14+
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Drogen
ISBN: 978-3-551-31176-4
Beschreibung: Orig.-Ausg., 207 S.
Schlagwörter: Weibliche Jugend, Erste Liebe, Männliche Jugend, Drogenabhängigkeit, Haschisch, Verhaltensstörung, Jugendbuch
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Bücher