X
  GO
Ihre Mediensuche
6 von 19
Das Ting
Roman
Verfasser: Dziuk, Artur
Verfasserangabe: Artur Dziuk
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2019
Verlag: München, bold
Bücher
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
MediengruppeSignaturStatusFristVorbestellungen
Mediengruppe: Bücher Signatur: Z Dziu Status: Entliehen Frist: 10.03.2020 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Debüt von Artur Dziuk überzeugt als eine Mischung aus zeitgenössischer Erzählung aus dem Silicon Valley und dem subtilen Horror Stephen Kings. Thematisiert werden die Auswirkungen einer Software, die Handlungs- und Entscheidungsempfehlungen auf der Grundlage gesammelter Nutzerdaten gibt. Dabei ist der Roman weniger dystopisch angelegt, sondern beschreibt vielmehr die Wirkung der Technologie auf die vier Protagonisten während der Entwicklung. Somit ist die Handlung vor einer technologischen Dystopie angelegt. Linus und Adam wollen ihre Software - Das Ting - weltweit bekannt machen, nachdem sie sich Jahre vorher wegen dieses Projekts zerstritten haben. Denkbar angespannt ist deren Verhältnis und leichter wird es auch nicht, als die eigensinnige Entwicklerin Niu und der Geldgeber Kasper zum Team stoßen. Alle vier Protagonisten sind gefangen in ihrem Leben und als sie sich dazu verpflichten, den Anweisungen des Ting zu folgen, hat dies weitreichende Folgen für jeden von ihnen. Eine perfekte Mischung aus Gegenwarts- und Zukunftsliteratur.
Details
Verfasser: Dziuk, Artur
Verfasserangabe: Artur Dziuk
Jahr: 2019
Verlag: München, bold
Systematik: Z
Interessenkreis: Internet, Debüt
ISBN: 978-3-423-23006-3
Beschreibung: Originalausgabe, 462 Seiten
Sprache: de
Mediengruppe: Bücher
Beliebte Suchbegriffe