Cover von Late Show wird in neuem Tab geöffnet

Late Show

Renée Ballard - Ihr erster Fall : Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Connelly, Michael (Verfasser)
Medienkennzeichen: SL
Jahr: 2020
Verlag: Zürich, Kampa
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Weilheim Standorte: SL / Krimi Con Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Es gibt viele Orte, an denen man nachts in L.A. lieber nicht sein möchte. Der schlimmste ist die LATE SHOW. Die berühmt-berüchtigte Nachtschicht des LAPD.
Niemand im Police Department von L.A. arbeitet gerne in der Nachtschicht. Auch Detective Ballard nicht - und sie tut es nicht freiwillig. Seit die junge Frau es gewagt hat, ihren Vorgesetzten wegen sexueller Nötigung anzuklagen, ist sie in die Late Show strafversetzt worden, wo morgens nach Schichtende jeder Fall abgegeben werden muss. Für eine ehrgeizige und begabte Ermittlerin wie Renée, deren Vater schon Cop war, ist das besonders hart. Auch wenn sie tagsüber beim Standup-Paddeln am Venice Beach den Kopf freizukriegen versucht - zwei Fälle kann sie einfach nicht vergessen: Eine junge Frau wurde halbtot auf dem Santa Monica Boulevard gefunden, und in derselben Nacht hat ein Mann fünf Menschen erschossen, im Dancers, einem Club, in dem auch viele Hollywood-Stars und -Sternchen verkehren. Renée beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Tagsüber. Wenn die gleißende Sonne über L.A. die Schattenseiten der Stadt so dunkel macht, als wäre es tiefste Nacht.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Connelly, Michael (Verfasser)
Medienkennzeichen: SL
Jahr: 2020
Verlag: Zürich, Kampa
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL / Krimi
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-311-12503-7
2. ISBN: 3311125037
Beschreibung: 427 Seiten
Schlagwörter: Aufklärung <Kriminologie>, Kriminalroman, Los Angeles, Mord
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Leeb, Sepp (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Late Show
Mediengruppe: Schöne Literatur