Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Ihre Mediensuche

Der Mongole - Das Grab in der Steppe
Kriminalroman
Verfasser: Manook, Ian
Medienkennzeichen: SL
Jahr: 2019
Verlag: München, Blanvalet
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Weilheim Standorte: SL / Krimi Man Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 23.04.2019
Inhalt
In Ulaanbaatar werden drei Geschäftsmänner tot aufgefunden, in der mongolischen Steppe die Leiche eines Mädchens. Yeruldelgger ahnt nicht, dass beide Fälle miteinander zu tun haben - und auch mit seiner eigenen Vergangenheit. Bald gerät er in Lebensgefahr. 1. Fall für Kommissar Yeruldelgger.
In Frankreich gleich mit drei Preisen ausgezeichnet, verdient der Krimi besondere Aufmerksamkeit. Schauplatz ist Ulaanbaatar in der Mongolei. Der Leser taucht in eine faszinierende, für die meisten Westeuropäer völlig unbekannte Welt ein, in der es viel Neues zu entdecken gibt. Kommissar Yeruldelgger ermittelt hier in seinem 1. Fall, dem mindestens zwei weitere, auf Französisch bereits erschienene Krimis folgen könnten. In Ulaanbaatar werden drei schrecklich zugerichtete Leichen von chinesischen Geschäftsmännern entdeckt, kurz darauf findet man auch noch zwei Frauenleichen. Außerdem wird in der mongolischen Steppe die Leiche eines kleinen Mädchens gefunden, das offenbar lebendig vergraben wurde. Yeruldelgger ahnt nicht, dass alle Fälle miteinander zu tun haben - und auch mit seiner eigenen Vergangenheit. Bald gerät er in Lebensgefahr. "Der Mongole" ist zwar teils etwas ausufernd brutal, was nicht hätte sein müssen, die Figuren etwas überzeichnet, dabei aber spannend und gut konstruiert. Auch der exotische Schauplatz wird viele Leser ansprechen. Auch als Fernsehserie vorstellbar. Zu empfehlen.
Details
Verfasser: Manook, Ian
Medienkennzeichen: SL
Jahr: 2019
Verlag: München, Blanvalet
Systematik: SL / Krimi
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 978-3-7645-0605-6
2. ISBN: 3-7645-0605-9
Beschreibung: 1. Auflage, deutsche Erstveröffentlichung, 637 Seiten
Schlagwörter: Kriminalroman, Mongolei
Beteiligte Personen: Seidel, Wolfgang
Sprache: de
Originaltitel: Yeruldelgger
Mediengruppe: Schöne Literatur

Ihre Suchbegriffe