X
  GO

Ihre Mediensuche

17 von 823
E-Medium
Jungs auf Skype
Jahr: 2010
Verlag: Bastei Lübbe
eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: 247Online-Bibliothek Standorte: Status: Download Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Der Industriellen-Sohn: Victor Neumann-Sulendorf ist 13 Jahre alt. Mutter Charlotte, geborene von Falkenstein. Weiße Villa an der Alster. Vater Ferdinand erfolgreicher Unternehmer in der Lebensmittel-Industrie, dauernd auf Dienstreisen. Victor ist strohblond, klein &schlank. Seine Welt, er spielt Hockey im Club an der Alster. Hat zwei Geschwister: Laila & Leonie. Victor ist ein mittelmäßiger Schüler. Hat super Manieren (Handkuss und so...). Victor hackt seine Mails in einen schneeweißen I-Mac oder sein silbernes Air-Book vom Apple. Sein Markenzeichen: Knallfarbene Klamotten auf denen nix draufsteht. Macke: Liebt Musik (I-Pod) von Silbermond. Der Tischler-Sohn: Jens Sievers ist 12 Jahre alt. Mutter Sabine sitzt an der Kasse bei Lidl. Vater Sven arbeitet in als Tischler bei einem Antiquitäten-Händler. Die Familie wohnt in den Grindel-Hochhäusern, 10.Stock. Jens ist groß. schlank & schlacksig. Seine Welt, er liebt Fußball, spielt im Sturm bei den Hamburger Alsterbrüdern. Ist FC Bayern-Fan. Er ist einer der besten in seiner Klasse. Einzelkind. Liebt seine alte Oma Anna. Sie ist immer für Jens da. Liest manchmal noch mit zarter Stimme im Literatur-Cafe Leonora vor. Jens hackt seine Mails auf einem alten Medion-Computer in seinem 11 qm Zimmer. Rennt immer in Jeans und T-Shirt umher. Sein Markenzeichen ein alter, grüner Bergsteiger-Stoff-Rucksack von seiner Oma. Seine Macke: Hasst Handys.
Details
Jahr: 2010
Verlag: Bastei Lübbe
Systematik: eBook
ISBN: 9783838707457
Beschreibung: 176 S. Ill.
Schlagwörter: Jugendbuch, Männliche Jugend, Skype, Soziale Ungleichheit, Verstehen
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook

Ihre Suchbegriffe