X
  GO

Ihre Mediensuche

69 von 887
Aschenputtels letzter Tanz
Verfasser: Weise, Kathleen
Medienkennzeichen: JB
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart [u.a.], Planet Girl
Jugendbuch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Weilheim Standorte: grün Wei Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Zwei junge Mädchen werden im dunklen Moor am Rande einer Kleinstadt überfallen und verstümmelt. Beide geben vor, einander nicht zu kennen. Bald findet Ich-Erzählerin Harper heraus, dass das eine Lüge ist, hinter der noch viel mehr steckt. Ab 14.
Harper, 15, verbringt die Ferien im Haus ihrer Großmutter. Dort trifft sie ihre Cousine Elsa und erfährt, dass das junge Mädchen vor Kurzem im nahe gelegenen Moor überfallen wurde. Der Angreifer amputierte der Bewusstlosen den großen Zeh und hinterließ einen Zettel, auf dem ein Spruch aus dem Märchen Aschenputtel stand. Wenig später trifft es die hinreißende Nina. Ihr Gesicht weist nach dem Überfall im Moor tiefe Schnittwunden auf. Erneut findet sich eine "Märchen"-Botschaft des Täters. Schon werden die Bewohner der Kleinstadt unruhig, verdächtigen Unschuldige und verlangen sofortige Aufklärung. Harper und Ninas Bruder verbünden sich. Sie kommen dem "Monster aus dem Moor" gefährlich nahe. Dass die 2 Opfer mehr wissen als sie zugeben, macht die Aufklärung der Verbrechen unberechenbar. Aus der Sicht Harpers geschrieben, liefert K. Weise (zuletzt ID-A 44/11) einen phänomenalen Thriller. Die blutrünstige Geschichte spiegelt sich sogar in der Optik des Buchschnittes und der Verzierung auf den einzelnen Seiten wider. Die Zielgruppe der ab 14-Jährigen wird den bildhaft geschriebenen Thriller "verschlingen".
Details
Verfasser: Weise, Kathleen
Medienkennzeichen: JB
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart [u.a.], Planet Girl
Systematik: grün
ISBN: 978-3-522-50301-3
2. ISBN: 3-522-50301-5
Beschreibung: 221 S.
Schlagwörter: Jugendbuch, Thriller
Sprache: de
Mediengruppe: Jugendbuch

Ihre Suchbegriffe