Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 16. Dezember 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Einfache Suche
Keine Angst vor Stinktieren
Verfasser: Arnold, Elana K.
Medienkennzeichen: Bücher-KJ
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Carlsen
Jugendbücher 10-14 J
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Welzheim Standorte: Gelb Lustiges / Kinderabteilung Standort 2: Kinderabteilung Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 12.01.2019
Inhalt
Bixby Alexander Tam, Bat genannt, ist ein besonderer Junge. Er lebt mit seiner Mutter, einer Tierärztin, und seiner größeren Schwester in einem kleinen Haus. Er geht auf eine Privatschule, weil die besser auf seine Bedürfnisse eingehen kann. Am liebsten verbringt er Zeit in seinem Zimmer und mit sich selbst, aber Bat liebt Tiere und als seine Mutter ein neugeborenes Stinktier nach Hause bringt, ist er sofort Feuer und Flamme. Er will sich um dieses Tierbaby kümmern. Die Mutter macht ihm von Anfang an klar, dass das Stinktier wieder in die Wildnis zurück muss, sobald das möglich ist. Bat lässt sich aber nicht entmutigen, er tüftelt an einem Plan und dazu kontaktiert er einen Professor und echten Stinktierexperten, mit dessen Hilfe er seine Mutter überzeugen will, das Tier behalten zu dürfen. In der Zwischenzeit kümmert er sich liebevoll um den Kleinen und nimmt dafür einiges auf sich. Die Autorin zeichnet ein liebevolles Bild von dem kleinen Jungen, der es schon wegen seines besonderen Wesens nicht leicht hat, der aber zusätzlich die Schattenseiten eines Scheidungskindes zu spüren bekommt und sich nur schwer öffnen kann. Er wählt sich eine schwierige Aufgabe, ein Stinktier ist nicht gerade pflegeleicht und kein Haustier und schon gar kein Tier, mit dem man sich bei anderen beliebt machen kann. Erst die Priorität, die er seinem Schützling einräumt, gibt ihm den Mut, auf andere zuzugehen, sich anderen und einem Mitschüler gegenüber etwas zu öffnen. Eine sehr einfühlsame Geschichte über eine ungewöhnliche Hauptfigur.
Rezensionen
Details
Verfasser: Arnold, Elana K.
Medienkennzeichen: Bücher-KJ
Jahr: 2017
Verlag: Hamburg, Carlsen
Systematik: Gelb Lustiges
ISBN: 978-3-551-55681-3
2. ISBN: 3-551-55681-4
Beschreibung: 131 S. : Vign.
Beteiligte Personen: Hachmeister, Sylke; Bohn, Maja
Originaltitel: A boy called Bat <dt.>
Mediengruppe: Jugendbücher 10-14 J
Willkommen    |    Konto    |    eBibliothek
Copyright 2011 by OCLC GmbH