Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Sonntag, 16. Dezember 2018
   
Mediensuche Einfache Suche
minimieren
Einfache Suche
Max und die Sache mit der Raumzeit-Faltungsinversion
Verfasser: Schlender, Frank
Medienkennzeichen: Bücher-KJ
Jahr: 2015
Verlag: Grevenbroich, Südpol
Jugendbücher 10-14 J
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Welzheim Standorte: Gelb Fantastisches / Kinderabteilung Standort 2: Kinderabteilung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Die Science-Fiction-Nerds Max, Willi und Ben entdecken in der verfallenen Villa plötzlich Licht. Eine seltsame, ältere Frau ist mit ihrer Tochter Penelope scheinbar über Nacht eingezogen. Penelope, eine auffällige Erscheinung mit platinblonden Haaren, weckt in Max ganz neue Gefühle. Doch dann entdecken die Jungs, dass das Mädchen dreieckige Haare mit Seriennummern hat! Das ruft die "SF-Experten" auf den Plan: Sind Penelope und ihre Mutter Roboter? Mit Spy-Mobilen und Überwachungskameras versuchen die Jungs herauszufinden, was in der alten Villa vor sich geht und geraten immer tiefer in eine Welt, die sie sonst nur aus ihren SF-Büchern kennen.
Rezensionen
Details
Verfasser: Schlender, Frank
Medienkennzeichen: Bücher-KJ
Jahr: 2015
Verlag: Grevenbroich, Südpol
Systematik: Gelb Fantastisches
ISBN: 978-3-943086-16-4
2. ISBN: 3-943086-16-X
Beschreibung: 1. Aufl., 295 S.
Mediengruppe: Jugendbücher 10-14 J
Willkommen    |    Konto    |    eBibliothek
Copyright 2011 by OCLC GmbH